- Home

- Meine Geschichte

- Bücher

- Artenschutz

- Natürlicher
 Lebensraum

- Haltung

- Aktuelle Themen

- Wasserschildkröten

- Toskanagarten

© Manuel Wegehaupt


 

 

Sardinien

Sardinia, wie die Insel auf sardisch heißt besticht nicht nur durch seine vielfältigen abwechslungsreichen und schönen Landschaften, sondern für uns Schildkrötenfreunde vor allem auch durch das Vorkommen von drei verschiedenen Landschildkrötenarten.

Bei meinen zahlreichen Reisen nach Sardinien habe ich regelmäßig alle drei Arten aufgesucht und ihre Lebensweise beobachtet.

Im Nordosten der Insel ist die Breitrandschildkröte Testudo marginata und im Westen sowie im Süden die Maurische Landschildkröte Testudo graeca beheimatet. Das Hauptverbreitungsgebiet der Nominatform der Griechischen Landschildkröten Testudo hermanni hermanni befindet sich im Nordwesten.

In den nachfolgenden Bildergalerien habe ich eine kleine Auswahl der von mir gefertigten Lichtbilder eingespielt. 

Auf Sardinien herrschen auch im Oktober noch Temperaturen wie bei uns im Hochsommer.