- Home

- Meine Geschichte

- Bücher

- Artenschutz

- Natürlicher
 Lebensraum

- Haltung

- Aktuelle Themen

- Wasserschildkröten

- Toskanagarten

© Manuel Wegehaupt


 

 

Die Ernährung

Europäische Landschildkröten sind ausschließlich Vegetarier.

Es gilt als sicher, dass ein Missverhältnis von Kalzium:Phosphor und ein zu hoher Eiweißgehalt zu den größten fütterungsbedingten Problemen führt.

Nahrungsmittel tierischer Herkunft weisen einen zu hohen Eiweißanteil auf, der von den Schildkröten nicht verwertet werden kann und zu einem übermäßig schnellen Wachstum mit Höckerbildung führt. Zudem entstehen unheilbare Nierenschäden, weil zuviel Eiweiß nicht ausreichend abgebaut werden kann.

Hunde- und Katzenfutter ist für Hunde und Katzen hergestellt und enthält die für diese Tiere notwendigen Inhaltstoffe, vorwiegend aus Fleisch und Fleischnebenprodukten.

Leider kann dies nicht von dem im Handel erhältlichen Schildkrötenfertigfutter gesagt werden. Es ist zwar für Schildkröten hergestellt, es enthält jedoch zuviel tierisches Eiweiß, Getreide und andere ungeeignete Inhaltsstoffe.

Eine falsche Ernährung macht sich leider, außer im schnellen abnormalen und höckerigen Panzerwachstum, nicht sofort bemerkbar. Über die Jahre gesehen sind falsch ernährte Schildkröten jedoch ausnahmslos krankheitsbehaftete Todeskandidaten. Da Schildkröten stumm sind, können sie auch bei schmerzhaften Krankheiten, wie der, bei falscher Ernährung oft vorkommenden Gicht, keine klagenden Laute von sich geben.

 

Dieses für unsere Pfleglinge sehr wichtige Thema übersteigt leider die Kapazität dieser Homepage. Sie finden das 38 Seiten umfassende Kapitel sehr ausführlich beschrieben in meinem Buch, natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröte.

Eine Hilfe bei der Auswahl geeigneter Wildpflanzen ist mein Buch Futterpflanzen in dem über 360 Wildpflanzen aufgeführt und mehr als 160 themenbezogen beschrieben und aussagekräftig bebildert sind.

Zum Seitenanfang